27.07.01 15:34 Uhr
 6
 

MGM verbucht Verlust

Die Metro-Goldwyn-Mayer Inc. meldete am Freitag, dass sie einen Verlust im zweiten Quartal verbuchen muss, was auf enttäuschende Einspielergebnisse zweier Kinofilme zurückzuführen ist.

Der Verlust belief sich auf 61,3 Mio. Dollar bzw. 26 Cents pro Aktie gegenüber einem Gewinn von 6,3 Mio. Dollar bzw. 3 Cents pro Aktie im Vorjahr. Die gesenkten Prognosen der Analysten sahen einen Verlust von 24 Cents pro Aktie vor.

Die Aktie von MGM schloss gestern in New York bei 19,35 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?