27.07.01 15:02 Uhr
 150
 

Impfung gegen Kokainsucht möglich?

Durch eine Impfung, könnten Kokainabhängige von ihrer Sucht befreit werden. Auf den Impfstoff wurde in Amerika jetzt ein Patent angemeldet.

Durch die Impfung, würden die Süchtigen gegen die psychische Wirkung immun und die Abhängigkeit würde gar nicht erst auftreten.

Die Moleküle des Kokain, sind zu klein um vom Immunsystem bekämpft zu werden. Hier setzt das Serum an. Es lässt das Kokain an größere Moleküle andocken und zusammen sind sie dann groß genung um vom Immunsystem zerstört zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kokain, Impfung
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 bisher schon >1000 Migranten/Flüchtlinge auf dem Mittelmeer ertrunken
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?