27.07.01 13:58 Uhr
 4
 

Silicon Graphics meldet erneuten Verlust

Der Netzwerkcomputerhersteller Silicon Graphics hat für das vergangene Quartal erneut einen Verlust gemeldet. Den Angaben zufolge konnte dieser zwar von 76 Mio. Dollar auf 69 Mio. Dollar verkleinert werden, aber dennoch liegt dieses Ergebnis unter den ursprünglichen Planungen.

Durch die schlechte Wirtschaftslage entwickelte sich der Umsatz ebenfalls nicht wie geplant. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sank er von 534 Mio. Dollar auf 431 Mio. Dollar.

Um die Profitabilität wieder zu erreichen will das Management Kosten einsparen. So soll die Anzahl der Beschäftigten von aktuell 6.000 auf ca. 4.500 sinken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Silikon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland
Nach Frankreich-Wahl: Dax schießt auf einen neuen Rekordstand



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan reist im Mai zu Besuch von Donald Trump nach Washington
Frankreich: Marine Le Pen erhielt in 50 Kommunen keine einzige Stimme
Ex-"GNTM"-Kandidatin fühlt sich trotz nur 53 Kilogramm als "voll fett"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?