27.07.01 13:38 Uhr
 47
 

In Hamburg schon sieben 'Homoehen' getrennt.

In Hamburg haben homosexuelle Paare schon seit gut zwei Jahren die Möglichkeit sich beim Standesamt eintragen zu lassen, was aber nichts mit einer Ehe zu tun hat.

Mit dem Eintrag sind weder Rechte noch Pflichten verbunden. Die Homoehe wird ab dem kommenden Mittwoch bundesweit möglich sein.

Insgesamt haben sich seitdem 149 Paare gemeldet von denen aber auch sieben ihre Partnerschaft beendet haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hamburg
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?