27.07.01 13:35 Uhr
 120
 

Fiatverkauf in Deutschland schleppend

Fiat verkaufte im ersten Halbjahr deutlich weniger Autos als erwartet. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum war der Verkauf um etwa 9% niedriger.

Im Gegensatz zu Fiat und Lancia verkauft sich die hauseigene Marke Alfa Romeo ausgesprochen gut und konnte deshalb kräftige Zuwächse verbuchen.Im ersten Halbjahr konnte bereits ein Plus von 50% verbucht werden.

Fiat plant nach der Automobilmesse im Herbst neue Modelle auf den Markt zu bringen, und damit der Marke wieder Auftrieb zu geben.


WebReporter: Luna123
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch
Quelle: www.gatrixx-finanztreff.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz
Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?