27.07.01 11:19 Uhr
 616
 

Bestimmtes Fleisch kann Krebs verursachen

1993 begann die Untersuchung von 400.000 Personen. Sie wurden in Gruppen zu je 80.000 eingeteilt.

Heraus kam, dass Fleischesser um 40% häufiger an Dickdarmkrebs erkranken als Vegetarier.

Schuld ist wohl die Substanz N-Nitroso, die auch in Zigaretten vorkommt.
Besonders rotes und vorallem geräuchertes Fleisch, wie Salami, Speck oder Schinken sind besonders belastet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Fleisch
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?