27.07.01 11:19 Uhr
 79
 

BMW R 1100 S: Rückrufaktion des Herstellers

Aufgrund von Scheuerstellen an der Benzinzuführung zur Einspritzung, werden folgende Sportmodelle der Boxer-Reihe R1100S in die Werkstätten zurückgerufen: Bj.98-4/99 bis Fahrgestellnummer ZA 88666 und die US-Modelle bis bis ZB 51091.

Der Austausch der betroffenen Bauteile ist kostenlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Hersteller, Rückruf, Rückrufaktion
Quelle: www.motorradonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?