27.07.01 10:58 Uhr
 25
 

Ärzte schlagen Alarm - Im Planschbecken sind gefährlich Keime

Die Ärzte warnen Eltern. In vielen Schwimmbädern lauern im Planschbecken gefährlich Keime. In einigen Planschbecken soll das Wasser tagelang nicht ausgetauscht worden sein. Dadurch vermehren sich die krankmachenden Keime.

Diese Keime verursachen bei Kindern Erbrechen, Bauch-Krämpfe und Durchfall. Es wird dringend empfohlen das Wasser im Planschbecken täglich auszutauschen.

Außerdem sollten auch Badetücher wegen Fußpilz und Warzenviren häufiger gewechselt werden.


WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Arzt, Alarm
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg:Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt
Indien: Frau ohne Hände sollte Rente wegen fehlendem Fingerabdruck verlieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
"Wichser!": Til Schweiger über chinesische Nazi-Actionfigur nach seinem Ebenbild
Deutsches Musikprojekt "Schiller" gibt als erste westliche Band Konzert im Iran


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?