27.07.01 10:58 Uhr
 25
 

Ärzte schlagen Alarm - Im Planschbecken sind gefährlich Keime

Die Ärzte warnen Eltern. In vielen Schwimmbädern lauern im Planschbecken gefährlich Keime. In einigen Planschbecken soll das Wasser tagelang nicht ausgetauscht worden sein. Dadurch vermehren sich die krankmachenden Keime.

Diese Keime verursachen bei Kindern Erbrechen, Bauch-Krämpfe und Durchfall. Es wird dringend empfohlen das Wasser im Planschbecken täglich auszutauschen.

Außerdem sollten auch Badetücher wegen Fußpilz und Warzenviren häufiger gewechselt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Arzt, Alarm
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?