27.07.01 10:06 Uhr
 17
 

Hochwasser in Polen fordert 11 Todesopfer-Tausende Häuser unter Wasser

Auch in der dritten Hochwassernacht in Südpolen scheint keine Besserung in Sicht: An der Weichsel und im Landesinneren sind Feuerwehr und Rettungsdienste im Dauereinsatz. Meterialien sind knapp: Schläuche, Sand und Pumpen sind bitter nötig.

Viele Bewohner der Regionen haben die Nacht in Behelfsunterkünften verbracht, einige jedoch weigerten sich sogar, ihre vom Hochwasser bedrohten Ortschaften und Dörfer zu verlassen.

Die Lage sieht weiter schlimm aus: In Südpolen baut sich einen neue Hochwasserwelle auf, und die Flut bahnt sich ihren Weg ins Landesinnere. Die Wasserstände an der Oder in Oberschlesien sind weiter gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: --OCB--Schiffmeister
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haus, Wasser, Polen, Todesopfer, Hochwasser
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?