27.07.01 08:57 Uhr
 1.951
 

Firma bietet 75 Mark für alte Handys

Früher wurden neue Handys subventioniert. Diese Zeiten sind vorbei, dafür werden die alten Geräte jetzt gegen Geld zurückgenommmen.

Ein Händler mit über 100 Niederlassungen in Deutschland bietet 75 Mark für ein altes Handy mit Ladegerät. Ohne Auflader werden noch 50 Mark geboten.

Der einzige Wermutstropfen: Das Geld wird nicht bar ausgezahlt, sondern verrechnet. Der Kunde muss einen Zweijahresvertrag abschließen. Das soll bei Viag, E-Plus, D1 und D2 möglich sein.


WebReporter: Fewtack
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Firma
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Polizei ermittelt wegen Kindesmissbrauch gegen Roman Polanski
Schwerer Unfall im Gotthard-Tunnel: Tote und Verletzte
Rad: Positiver Dopingbefund bei Tour- und Vuelta-Sieger Christopher Froome


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?