26.07.01 22:35 Uhr
 4
 

Wachsfiguren sollen "streiken" - Touristenattraktion unter Druck

Die berühmten Wachsfiguren im Wachsfiguren-Kabinett 'Madame Tussaud' in London sollen in nächster Zeit 'streiken'. Nach der Entlassung einer Mitarbeiterin steht die Ausstellungsleitung unter Druck.

Die Mitarbeiterin soll nach Auskunft der Gewerkschaft aufgrund ihrer gewerkschaflichen Tätigkeiten entlassen worden sein. Nun sollen berühmte Persönlichkeiten die Ausstellung ihrer Ebenbilder solange untersagen, bis die Zustände sich ändern.

Das Kabinett stellt mit 2,5 Millionen Besuchern die größte Touristenattraktion Londons dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jbdiehl
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Druck, Tourist, Wachs, Wachsfigur
Quelle: www.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung
USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump
Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale
Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?