26.07.01 21:22 Uhr
 80
 

Studie: Paracetamol hilft bei Schlaganfall

Nachdem Mediziner festgestellt haben, dass sich das Sterberisiko nach einem Schlaganfall mit jedem Grad Körpertemperatur verdoppelt, soll nun Paracetamol dabei helfen, die Temperatur und damit das Sterberisiko zu senken.

In einer niederländischen Studie konnte bewiesen werden, dass Paracetamol die Körpertemperatur nach einem Schlaganfall deutlich verringern kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jbdiehl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Schlag, Schlaganfall, Paracetamol
Quelle: www.aerztlichepraxis.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Natürlich Braun - Sonnige Zeiten
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf
Seltenes Syndrom: Nach Nasen-OP kann Schottin nicht mehr urinieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britin infiziert sich bei Sex-Spiel und stirbt an fleischfressender Infektion
Angebliche Videobeweise: Russland beliefert Taliban in Afghanistan mit Waffen
CSU sieht Karl-Theodor zu Guttenberg für "relevantes Ministeramt" vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?