26.07.01 21:15 Uhr
 675
 

"Star Wars" als Mittel zur Weltherrschaft?

Nein, hier handelt es sich nicht um die verschrobenen Pläne zweier Labormäuse sondern um die Meinung des derzeitigen nordkoreanischen Staatschefs Kim Jong-II.

Dieser hält Amerikas Pläne für das Raketenabwehrsystem MD, welches als Nachfolger des unter 'Star Wars' bekannt gewordenen SDI-Projektes etabliert werden soll, für ein 'grundloses Spektakel' zur Befriedigung amerikanischer Weltherrschaftsansprüche.


So jedenfalls äußerte er sich am Rande seines derzeitigen Rußland-Besuchs gegenüber der Nachrichtenagentur Itar-Tass. Die amerikanische Argumentation, Nordkorea als Bedrohung einzustufen, verwies er in das Reich der Fabeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Star, Mittel, Star Wars
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars": Obi-wan-Film wird kommen
Regisseur Rian Johnson packt aus - Viele neue "Star Wars 8"-Infos
Tochter von "Star Wars"-Star Carrie Fisher erbt sieben Millionen Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars": Obi-wan-Film wird kommen
Regisseur Rian Johnson packt aus - Viele neue "Star Wars 8"-Infos
Tochter von "Star Wars"-Star Carrie Fisher erbt sieben Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?