26.07.01 20:56 Uhr
 21
 

Bush: "Saddam Hussein ist immer noch eine Bedrohung und ein Problem"

Daran besteht für den amerikanischen Präsidenten kein Zweifel. Gegenüber Reportern sagte George Bush am Donnerstag, die USA und ihre Verbündeten müssten 'den Druck auf ihn aufrecht erhalten'.

Die USA beschuldigen den Irak, vor zwei Tagen ein Spionageflugzeug der Amerikaner beschossen zu haben. Es wurde jedoch nicht getroffen. Zu dem Angriff kam es in der südirakischen Flugverbotszone. Laut Bush gilt das Flugverbot nach wie vor.

Flugverbotszonen gibt es im Nord- und im Südirak. Sie wurden zum Schutz von Minderheiten, wie z. B. der Kurden, eingeführt. Die Zonen werden von Amerikanern und Briten überwacht, jedoch vom Irak nicht akzeptiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: George W. Bush, Problem, Bedrohung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?