26.07.01 20:18 Uhr
 1
 

Russell erwirtschaftet Verlust

Der Sportartikelhersteller Russell Corp. teilte am Donnerstag mit, dass er im zweiten Quartal einen Verlust verbuchen muss und zusätzlich 250 Stellen (1,6 Prozent der US-Belegschaft) streichen wird.

Der Nettoverlust betrug 11,6 Mio. Dollar bzw. 36 Cents pro Aktie gegenüber einem Gewinn von 2,5 Mio. Dollar bzw. 7 Cents pro Aktie im Vorjahr. Analysten hatten einen Gewinn von 14 Cents pro Aktie prognostiziert.

Der Umsatz im Quartal fiel von 282,5 Mio. Dollar im Vorjahr um 11 Prozent auf nun 251,9 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de