26.07.01 19:59 Uhr
 10
 

Nach dem Klima-Gipfel - Deutschland kürzt Zuschuss für Solaranlagen

Der Bonner Klimagipfel ist gerade mal zwei Tage vorbei, da überrascht der Bundeswirtschaftsminister Müller die Öko-Fans mit einer weniger erfreulichen Meldung.

Es droht sogar ein neuer Koalitionskrach wegen der Zuschüsse für Solaranlagen.

Sie werden gewaltig gekürzt. Statt bisher 250 DM je Quadratmeter gibt es ab sofort nur 170 DM. Erweiterungen von Solaranlagen werden überhaupt nicht mehr gefördert, auch Heizungsanlagen dürfen auf eigene Kosten nun modernisiert werden.

Ursache sind einerseits eine regelrechte Antragsflut von 3000 Neu-Anträgen jede Woche und die Kürzungen im Haushaltsbereich. Für die Förderung stehen ab 2002 nur noch 180 Mio. DM jährlich zur Verfügung, vorher waren es 300 Mio. DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Klima, Gipfel, Solar, Zuschuss, Solaranlage
Quelle: www2.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
CDU beschließt gegen Merkel-Kritik Abkehr von doppelter Staatsbürgerschaft
Aggressive Linksextreme machen Diskussion zu NRW Wahl unmöglich



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?