26.07.01 16:39 Uhr
 278
 

Taxikrieg: Mercedes gegen Audi

In Ingolstadt, Heimat von Audi, ist ein Krieg von der Firma Audi und den Audi Taxifahrern entfacht. Die Opfer sind die Kollegen auf Mercedesmodellen.

Audi sieht es nicht ein, dass sich Kunden, die in Ingolstadt ihren Audi abholen wollen, mit einem Mercedes oder anderen Fabrikat zum Audi-Center fahren.

Deswegen ordert Audi bei Veranstaltungen explizit Audi-Taxis. Die Kollegen in Mercedes-Autos haben dann beim lukrativen Geschäft das Nachsehen. Nun will man einen Gerichtsbeschluss, der Audi diese Taktik verbietet.


WebReporter: acarNET
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mercedes, Audi
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?