26.07.01 16:00 Uhr
 214
 

Minikamera soll das Zähneputzen revolutionieren

Die japanische Firma Panasonic hat eine Minikamera entwickelt, die in den Schaft einer elektrischen Zahnbürste passt. Mittels angeschlossenen Monitor läst sich damit die Bürste beim Reinigen der Zähne beobachten.

Ca. 40% der Speisereste werden beim normalen Zähneputzen übersehen. Mit dieser Technik hat der Anwender die Möglichkeit gezielt diese zu entfernen.

Speisereste verursachen nicht nur Karies, sondern können auch für einige Lungenkrankheiten verantwortlich sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: baggira
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Zahn, Minikamera
Quelle: www.morgenwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?