26.07.01 15:51 Uhr
 12
 

Bundeswehr-Einsatz in Mazedonien: Koalitions-Mehrheit akut gefährdet

Die Zustimmung des Bundestages zu einem bevorstehenden Mazedonien-Einsatz von Bundeswehr-Truppen wird immer unwahrscheinlicher. Nach 4 Abgeordneten der Grünen haben nun 9 Mitglieder der SPD-Fraktion ihre sichere Ablehnung erklärt.

In einem offenen Brief an die Kollegen warben die Abgeordneten dafür, gegen die Entsendung von Bundeswehr-Truppen zu stimmen. Damit droht der Koalition ein Scheitern, da nur noch zwei weitere Abweichler benötigt werden, um die Mehrheit zu kippen.

Aber 9 weitere kritische Mitglieder der Koalitionsfraktionen schwanken noch zwischen Fraktionsräson und dem eigenen Gewissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefahr, Einsatz, Bundeswehr, Koalition, Mehrheit
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Union liegt mit bestem Wert seit 2015 weit vor der SPD
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?