26.07.01 14:55 Uhr
 0
 

Articon-Integralis verzeichnet starke Nachfrage

Die Articon-Integralis AG konnte heutigen Angaben zufolge ihre Position auf dem zukunftsträchtigen Gebiet der Managed Security Services seit einem Jahr kontinuierlich ausbauen. Wie das Unternehmen demzufolge mitteilte, erreicht der Geschäftsbereich Activis trotz allgemeiner Konjunkturabschwächung seit seiner Gründung im Juni 2000 von Quartal zu Quartal eine 60prozentige Umsatzsteigerung.

Dieses stetige Wachstum sowie die acht neuen Technologiepartner, die im letzten Quartal in Europa und Nordamerika gewonnen wurden, sind für die Articon-Integralis Gruppe Beleg dafür, dass sich der mit Managed Security Services erzielte Anteil am Gesamtumsatz weiter erhöhen wird. Der Großteil des Umsatzes in der Articon-Integralis Gruppe wird derzeit von den Geschäftsbereichen Allasso und Integralis getragen. Bis Ende 2001 soll Activis 5 bis 7 Millionen Euro zum Gesamtumsatz beisteuern.

Die Aktie von Articon-Integralis gewinnt aktuell 3,7 Prozent auf 6,43 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nachfrage
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?