26.07.01 13:59 Uhr
 9
 

Zwei Einbeinige bestiegen höchsten Berg Europas

Zwei Einbeinigen gelang es den Mont Blanc zu erklimmen. Zuerst war der Franzose Benoît David (30) oben, einen Tag später der Belgier Arnaud Van Schevensteen.

Sie brauchten weniger als 24 Stunden für die Besteigung des höchsten Berges von Europa. Beide hatten ihr Bein durch einen Tumor verloren. Durch eine spezielle Prothese gelang ihnen der Aufstieg.

Sie wurden von Lastenträgern und Bergführern eskortiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Europa, Berg
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?