26.07.01 13:56 Uhr
 101
 

Darum sind Chilis so scharf

US-Forscher haben festgestellt, dass die scharfmachende Substanz der Chilis von Säugetieren verschmäht wird, auf Vögel jedoch wie ein Lockstoff wirkt. Das wurde bei einem Experiment mit Wüstenratten und Krummschnäbeln, einer Drosselart, festgestellt.

Wird die Chilischote von den Vögeln gefressen, so werden die Samen unbeschadet wieder ausgeschieden.
So ist für die Verbreitung der Pflanze gesorgt. In den Mägen der Säugetiere werden die Samen jedoch verdaut.

Im Verlauf der Evolution haben die Chilis offenbar diese Eigenart entwickelt, um ihr Überleben zu gewährleisten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: silent-noise
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Chili
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest unter Deutschen
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?