26.07.01 13:06 Uhr
 269
 

Wird das Reisen immer gefährlicher?

Schaut man in den sogenannten 'Krisen-Katalog' des Auswärtigen Amtes, kann einem die Lust auf Fernreisen vergehen. Mittlerweile wird vor Reisen in 14 Länder gewarnt. Für weitere 25 Staaten liegen Sicherheitshinweise vor.

Erst vor kurzem wurden in Sri Lanka Touristen durch Bomben bedroht. Reisen in den Nahen Osten werden durch diverse Terrororganisationen ständig riskanter. Und auch Spanien ist nichts mehr sicher. Durch die ETA gibts vermehrte Überfälle und die Legionärskrankheit tritt häufig auf.

Trotzdem ist die Lust auf Fernreisen ungebrochen. In den letzten 25 Jahren stieg die Anzahl der Fernreisen um 75%.
Der Vulkan Ätna wird nicht einmal als Gefahr, sondern nur als Attraktion gesehen. Für Sizilien-Urlauber ein Highlight.


WebReporter: Lysana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Gefahr
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Martin Schulz feiert Abschied seiner Bodyguards mit diesen in Kneipe
George Clooney fliegt mit seinen Zwillingen und gibt Mitreisenden Kopfhörer
US-Wort des Jahres ist "Feminismus"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?