26.07.01 11:44 Uhr
 35
 

Jugendlichem Sprayer werden 47 Straftaten vorgeworfen

Einem 18-jährigen Jugendlichen wird in Magdeburg 47-fache Sachbeschädigung, mit einem Gesamtschaden von rund 23.000 DM vorgworfen. Er hatte Häuser, Garagen und andere Gebäude mit seinen Tags und anderen Graffitis besprüht.


Die eigens für solche Delikte geschaffenene Ermittlungsgruppe 'Graffiti' teilte mit, dass gegen den Jugendlichen schon seit längerer Zeit, bezüglich dieser Delikte ermittelt wurde.

Im letzten Jahr war er wegen eines angeblichen Autodiebstahls festgenommen worden. Der Verdacht bestätigte sich jedoch nicht. Dafür fand man in seinem Rucksack Spraydosen und Farbreste an seinen Fingern, was als Anlass für die Ermittlungen reichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baxxxter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Straftat, Spray, Sprayer
Quelle: www.volksstimme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?