26.07.01 11:44 Uhr
 35
 

Jugendlichem Sprayer werden 47 Straftaten vorgeworfen

Einem 18-jährigen Jugendlichen wird in Magdeburg 47-fache Sachbeschädigung, mit einem Gesamtschaden von rund 23.000 DM vorgworfen. Er hatte Häuser, Garagen und andere Gebäude mit seinen Tags und anderen Graffitis besprüht.


Die eigens für solche Delikte geschaffenene Ermittlungsgruppe 'Graffiti' teilte mit, dass gegen den Jugendlichen schon seit längerer Zeit, bezüglich dieser Delikte ermittelt wurde.

Im letzten Jahr war er wegen eines angeblichen Autodiebstahls festgenommen worden. Der Verdacht bestätigte sich jedoch nicht. Dafür fand man in seinem Rucksack Spraydosen und Farbreste an seinen Fingern, was als Anlass für die Ermittlungen reichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Baxxxter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Straftat, Spray, Sprayer
Quelle: www.volksstimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opfer des U-Bahn-Treters sagt in Prozess aus: "Habe monatelang gelitten"
G20-Gipfel in Hamburg: Gericht untersagt Pro-Erdogan-Mahnwache
Hamm: Zwei Teenager zerstören neue Schule - 350.000 Euro Sachschaden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opfer des U-Bahn-Treters sagt in Prozess aus: "Habe monatelang gelitten"
Daniel Brühl und Fatih Akin bestimmen künftig Oscar-Gewinner mit
Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?