26.07.01 10:42 Uhr
 114
 

Gold entsteht nur alle 100.000 Jahre

Unter welchen Bedingungen Gold entstehen kann, hat der englische Astrophysiker, Stephan Rosswog, untersucht.

Er fand heraus, dass selbst eine Supernova zu kalt ist, um Gold entstehen zu lassen. Nur wenn zwei Neutronensterne miteinander verschmelzen kann genug Hitze entstehen, um Gold hervorzubringen.

So etwas passiert nur alle 100.000 Jahre. Bei diesem Vorgang entstehen auch Platin und Blei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: 100, Gold
Quelle: www.pm-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich
Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?