26.07.01 10:10 Uhr
 21
 

Einbruchsalarm ausgelöst, die Einbrecher waren Würgeschlangen

Weil wohl in einem Kieler Ladengeschäft die Terrarien nicht richtig verschlossen waren, entfleuchten die 4 Königspythons und gingen auf Erkundungstour im Laden. Dabei löste mindestens eine der Schlangen die Alarmanlage aus.

Die Polizeibeamten wurden gegen Mitternacht alarmiert und schauten auf der Suche nach dem Einbrecher durch die Scheiben. Dabei entdeckten sie eine der Schlangen. Der herbeigerufene Ladenbesitzer konnte dann alles aufklären.

Die Schlangen wurden kurzerhand wieder in ihre Behältnisse gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pierre33
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Einbrecher, Einbruch
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden
"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?