26.07.01 10:01 Uhr
 4.777
 

Hundeentsorgung a la Britney Spears - die Tierschützer laufen Sturm

Britney Spears will ihr Anwesen in Lousiana verkaufen. Wer ihr Haus kauft, erhält quasi als 'Dreingabe' ihre 3 Hunde. Es handelt sich um einen Yorkshire Terrier und um zwei Schäferhunde.

Schwere Kritik kommt nun vom Tierschutzbund: 'Wir sind sehr darüber besorgt, dass Britney ein schlechtes Beispiel abgibt. Man kann Haustiere nicht einfach als Objekte ansehen, von denen man sich einfach trennen kann.'

Das Anwesen kostet 2,4 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Britney Spears, Sturm
Quelle: www.popkomm.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"
"Hochgradig verleumderisch": Britney Spears verklagt "In Touch"-Magazin



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"
"Hochgradig verleumderisch": Britney Spears verklagt "In Touch"-Magazin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?