26.07.01 10:00 Uhr
 542
 

Unfall mit einem Cabrio blieb 13 Stunden unbemerkt

Am Mittwoch morgen gegen 4 Uhr ist ein Mercedes Cabrio auf einer Auffahrt zur A21 von der Fahrbahn abgekommen und eine 5 m tiefe Böschung runtergestürzt, dabei hatte er sich überschlagen. Zum Zeitpunkt des Unfalles herrschte streckenweise Nebel.

Von den 4 Insassen starben eine junge Frau und ein Mann, dessen Identität noch nicht geklärt ist. Eine weitere junge Frau wurde zwischen einem Baum und dem Überrollbügel eingequetscht, konnte aber schwerverletzt geborgen werden.

Die vierte Person, ein Mann, musste sich erst selbst den Arm brechen, um dann gegen 17:20 auf den Unfall aufmerksam zu machen. Unklar ist, wer von den 4 Personen den Wagen lenkte, da sie aus dem Mercedes geschleudert wurden.


ANZEIGE  
WebReporter: Pierre33
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Unfall, Stunde, Cabrio
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?