26.07.01 09:26 Uhr
 3
 

SCM Microsystems: Zurück in operativer Gewinnzone

Die SCM Microsystems Inc., ein Hersteller von Zugangskontrollsystemen für die digitale Kommunikation, arbeitet im operativen Geschäft wieder profitabel. Sie konnte im zweiten Quartal 2001 einen Gewinn vor Goodwill-Abschreibungen und Einmalaufwendungen von 1,6 Mio. Dollar oder 10 Cents pro Aktie erzielen (Vorjahr: 1,4 Mio. Dollarbzw. 9 Cents pro Aktie). Der Umsatz stieg um 55 Prozent auf 46,6 Mio. Dollar.

Nach Goodwill-Abschreibungen und Einmalaufwendungen fiel ein Nettoverlust von 5,2 Mio. Dollar an nach -18,4 Mio. Dollar im ersten Quartal 2001. Die eingeleiteten Restrukturierungs-Maßnahmen im Endkundengeschäft konnten hierbei die Ertragslage verbessern. Der Cash-Bestand liegt auf dem Niveau des Vorquartals, bei rund 51 Mio. Dollar.

Für das dritte und vierte Quartal 2001 rechnet man mit einem weiterenUmsatzanstieg. Auch die Ertragslage soll weiter verbessert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: SCM
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz
Steuerzahlerbund kritisiert Milliarden-Subventionen für unnötige Projekte
Italien: Im ganzen Land treten Taxifahrer wegen Uber in Streik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert
Terroranschlag in London: Täter war Brite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?