26.07.01 09:14 Uhr
 4
 

BRAINPOOL startet Aktienrückkauf

Der Vorstand des Entertainment- und Medienunternehmens BRAINPOOL TV AG hat beschlossen, von der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 29. Juni 2001 Gebrauch zu machen, die den Erwerb von bis zu 10 Prozent eigener Aktien der Gesellschaft ermöglicht.

Der Aktienrückkauf wird vom 26. Juli 2001 an über die Börse erfolgen. Der Erwerbspreis darf dabei den Börsenwert, definiert als Mittelwert der Xetra-Schlusskurse während der letzten fünf Tage vor dem Erwerb, um nicht mehr als 10 Prozent über- oder unterschreiten.

Die Ermächtigung ist bis zum 28. Dezember 2002 befristet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?