26.07.01 08:04 Uhr
 165
 

VW: neues Auto vom Werksgelände gestohlen und durch die Wache gerast

Auf bisher unbekanntem Weg gelang ein Libanese auf das Werksgelände bei VW in Wolfsburg. Hier stahl er einen neuen in Golf-GTI und raste durch die LKW-Wache. Dabei ignorierte er einen Wachmann sowie die sich ihm schließende Schranke.

Es gelang ihm, diese im letzten Moment zu passieren. Hierbei trug das Auto Lackschäden davon. Der Werkschutz nahm mit zwei Männern sofort die Verfolgung auf. Bei dem Versuch, ihn an einer roten Ampel zu stoppen, gelang ihm noch einmal die Flucht.

Dann blieb er ohne Benzin mit dem Fahrzeug stehen. Jetzt gelang es den Männer den Mann zu stellen. Er wurde verhaftet. Er hatte den Wagen, den er stahl, mit steckendem Schlüssel vorgefunden. Warum der Schlüssel steckte wird jetzt untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, VW, Wache
Quelle: www.newsclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?