26.07.01 07:54 Uhr
 8
 

Presse: Schmid vor Mehrheitsübernahme bei MobilCom

Wie das Handelsblatt in seiner heutigen Ausgabe berichtet, steht der Chef des Telekommunikationsanbieters MobilCom AG, Gerhard Schmid, offenbar kurz davor, seinen Unternehmens-Anteil auf mehr als 50 Prozent aufzustocken.

Grund sei, dass Schmid sein Ziel, die Hutchison Telecom GmbH zu übernehmen, nicht zu den bekannten Bedingungen durchsetzen könne, so das Blatt weiter. Hutchison wolle demnach Stammaktien von MobilCom erhalten und nicht stimmrechtslose Papiere wie zunächst geplant. Da Schmid hierzu nicht bereit sei und eine Verwässerung verhindern wolle, werde er über den Markt seinen Anteil an MobilCom aufstocken.

Die Aktien von MobilCom schlossen gestern bei 11,60 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Presse, Mobil, Mehrheit
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?