26.07.01 07:12 Uhr
 137
 

F1: Für Frentzen war es das beste, so R. Schumacher

Ralf Schumacher gibt sich nicht sonderlich überrascht im Bezug auf den Rausschmiss von H.H. Frentzen bei Jordan.

Die Fahrer hätten schon seit ein paar Monaten über dieses Thema gesprochen.
Damit gerechnet hat Ralf, weil er Eddie Jordan gut kennt und daher weiß, wie E. Jordan handelt.


Für Frentzen sei es aber die beste Lösung und Ralf glaubt nicht an ein Ende der Laufbahn von Heinz Harald Frentzen. Er glaubt daran, dass man Frentzen bald im Toyota sehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Michael Schumacher
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?