26.07.01 05:00 Uhr
 56
 

Vatikan verweigert Akten

Die jüdisch-katholische Historikerkommission, welche die Rolle des Vatikans zum Holocaust untersuchen sollte hat aufgegeben. Insbesondere das Verhalten der Päpste Pius XI. und ganz besonders Pius XII. waren ein Arbeitsschwerpunkt.

Allerdings können die Forschungen nicht weiter betrieben werden, da der Vatikan, also der Auftraggeber der Untersuchung, die Herausgabe von Akten nach 1923 verweigert.

Zur Zeit läuft die Seligsprechung von Pius XII. Die Rolle dieses Papstes ist umstritten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noseman
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Vatikan
Quelle: www.kiz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?