25.07.01 20:40 Uhr
 28
 

Wechseljahre: Warnung vor Hormontherapie

In einer Studie hat die American Heart Association festgestellt, dass eine Hormonersatztherapie nach den Wechseljahren keinen Schutz vor Kreislauf- und Herzkrankheiten bietet.

Im Gegenteil wurde festgestellt, dass bei Patientinnen mit Arteriosklerose das Herzinfaktrisiko durch eine Hormontherapie sogar steigt.

Das Fazit ist, dass empfolen wird, kein Östrogenen nach der Menopause einzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ruhm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wechsel, Warnung, Hormon, Wechseljahre
Quelle: www.pressetext.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze
Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?
Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?