25.07.01 19:07 Uhr
 23
 

Mongolischer Schriftsteller erhält Kölner Literaturpreis

Der mongolische Schriftsteller Galsan
Tschinag erhält den Kölner 'Heimito von
Doderer-Literaturpreis' für sein in
deutsch geschriebenes Gesamtwerk und
damit ein Preisgeld von 30.000 Mark.

In der Begründung für die Preisvergabe
heißt es, das Werk des Autors
präsentiere 'eine den deutschen
Sprachraum vielfach bereichernde Weltsicht'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ximaer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Liter, Literatur, Schriftsteller, Schrift, Literat, Literaturpreis
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Kriminalität von Flüchtlingen stark angestiegen
der Einhorn-Hype geht weiter: jetzt kommt das Einhorn-Bier
Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?