25.07.01 18:08 Uhr
 655
 

Tour de France: Massensturz und deutscher Erfolg bei der 16.Etappe

Jens Voigt ist der Sieger der 16.Etappe bei der Tour de France, zweiter wurde der Australier Brad McGee.
Bereits nach 60 KM gab es einen gelungen Fluchtversuch einer siebenköpfigen Gruppe.

Das Hauptfeld hatte zwischendurch 25 Minuten Rückstand.
25 Kilometer vorm Ziel setzten sich Voigt und McGee von dieser Gruppe ab.
Die Favoriten kamen mit dem Hauptfeld ins Ziel.

Pech hatte Jens Heppner, er brach sich bei einen Massensturz vermutlich sein Schlüsselbein, damit ist die Tour für Heppner vorbei.
Auch Jan Ullrich kam dabei zum Sturz, doch er hatte Glück und blieb unverletzt.


WebReporter: wizzy
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Erfolg, Tour, Masse, France, Tour de France
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?