25.07.01 16:56 Uhr
 37
 

USA will per Gesetz ".kids" Domain einführen

Ein Gesetzentwurf aus den USA sieht vor, eine Top-Level-Domain mit der Endung '.kids' zu verordnen. Kommt das Gesetz durch, so ist die ICANN zur Einrichtung verpflichtet.

Diese Domain soll rein harmlose, moralisch einwandfreie Inhalte bieten. So seien die Kinder vor der Brutalität im Internet geschützt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Gesetz, Domain
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?