25.07.01 16:22 Uhr
 19
 

Mel Gibson möchte Rolle eines Kapitäns spielen

Der amerikanische Schauspieler Mel Gibson würde gerne die Rolle des Kapitäns der USS Indianapolis, die 1945 mit Teilen der ersten Atombomben unterging, spielen.

Trotz positiver Aussagen von Überlebenden wurde Kapitän C.McVay verurteilt und beging mit 70 Jahren Selbstmord. Der Titel der Films soll' The Captain and the Shark' lauten. Die Regie führt Barry Levinson, der ebenfalls die Geschichte von Doug Stanton überarbeitet.

Stanton schrieb das Geschehen in seinem Buch 'In Harm´s Way' nieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pfützchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Rolle, Kapitän, Mel Gibson
Quelle: www.cyberbit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mel Gibson soll "Suicide Squad 2" übernehmen, obwohl er Superhelden hasst
Mel Gibson wird zum neunten Mal Vater
Mel Gibson: "Meine Philosophie ist: Ich tweete nicht, ich furze lieber"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mel Gibson soll "Suicide Squad 2" übernehmen, obwohl er Superhelden hasst
Mel Gibson wird zum neunten Mal Vater
Mel Gibson: "Meine Philosophie ist: Ich tweete nicht, ich furze lieber"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?