25.07.01 16:16 Uhr
 34
 

Vodafone nur noch drittgrößter Mobilfunkanbieter in Großbritannien

Der Mobilfunkprovider Vodafone ist in seiner Heimat Großbritannien nur noch der drittgrößte Anbieter.

Ein Tochterunternehmen der British Telecom, BT Cellnet, sowie Orange konnten Vodafone, was Benutzerzahlen angeht, überholen. So erreichte Orange 11,9 Millionen und Cellnet 10,9 Millionen Nutzer. Vodafone hingegen hat nur 10,5 Millionen Nutzer.


Als 'Ausrede' sagte Vodafone, dass man sich im Zuge einer neuen Marketingstrategie auf eine andere Zielgruppe von Kunden spezialisiert habe. Nämlich auf 'Premium'-Kunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nils11
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Großbritannien, Mobil, Mobilfunk, Vodafone
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?