25.07.01 15:20 Uhr
 88
 

Firma Roche verliert Patentrecht, das Milliarden einbrachte

Das Europäische Patentamt in München hat der Firma Roche das Patent an der Taq-Polymerase wegen „mangelnder Erfindungstiefe“ aberkannt. Das Enzym ist wichtig für die Polymerase-Kettenreaktion(PCR), eine der wichtigsten Methoden der Molekularbiologie.

Die PCR ermöglicht die schnelle Vervielfältigung von DNS und brachte dem Erfinder den Nobelpreis für Chemie ein. Bei der Patentanmeldung wurde verschwiegen, dass sowohl amerikanische als auch russische Forscher das Enzym schon seit Jahren kannten.

Eine kleine Firma aus Wisconsin(USA) hatte gegen den Schweizer Riesenkonzern geklagt, der jährlich ca. 150 Mio Mark daran verdient.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Milliarde, Firma, Patent
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?