25.07.01 14:39 Uhr
 200
 

RAM-Preise gehen weiter runter - Talfahrt verschärft sich

Die PC-Welt hat am gestrigen Tage einen enormer Sturz der Preise für Arbeitsspeicher aufgezeichnet - ihr RAM-Index viel um satte 31 Punkte auf 429 Punkte.

Ungewöhnlich heftig geht der Preis in die Knie - seit Mai ist der Preis um 35% gesunken. Ganz leicht hingegen sind die Preise für Prozessoren gefallen - der CPU-Index verlor 4 Punkte und notierte bei 294 Punkten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, RAM
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexa Skill für Netatmo Wetterstation
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren