25.07.01 14:39 Uhr
 200
 

RAM-Preise gehen weiter runter - Talfahrt verschärft sich

Die PC-Welt hat am gestrigen Tage einen enormer Sturz der Preise für Arbeitsspeicher aufgezeichnet - ihr RAM-Index viel um satte 31 Punkte auf 429 Punkte.

Ungewöhnlich heftig geht der Preis in die Knie - seit Mai ist der Preis um 35% gesunken. Ganz leicht hingegen sind die Preise für Prozessoren gefallen - der CPU-Index verlor 4 Punkte und notierte bei 294 Punkten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, RAM
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop
Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt
Ex-Liebhaber von George Michael: "Er war beim Sex immer auf Drogen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?