25.07.01 14:21 Uhr
 32
 

Peinlicher Fehler beim Erstellen der Wählerlisten

In Florida staunte man nicht schlecht, als Cocoa Fernandez plötzlich auf der Wählerliste aufschien. Cocoa Fernandez ist nämlich ein Hund, genauer gesagt ein Pudel.

Nun will man herausfinden, wer die Wahlkarte für den Hund erstellt hat, um das Amt zu blamieren.

Die Besitzerin beteuert, dass sie nichts gemacht hat. Ein solcher Schwindel kann bis zu 5 Jahre Haft und eine hohe Geldstrafe nach sich ziehen.


WebReporter: andijessner
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fehler, Wähler, Peinlichkeit
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?