25.07.01 14:21 Uhr
 32
 

Peinlicher Fehler beim Erstellen der Wählerlisten

In Florida staunte man nicht schlecht, als Cocoa Fernandez plötzlich auf der Wählerliste aufschien. Cocoa Fernandez ist nämlich ein Hund, genauer gesagt ein Pudel.

Nun will man herausfinden, wer die Wahlkarte für den Hund erstellt hat, um das Amt zu blamieren.

Die Besitzerin beteuert, dass sie nichts gemacht hat. Ein solcher Schwindel kann bis zu 5 Jahre Haft und eine hohe Geldstrafe nach sich ziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fehler, Wähler, Peinlichkeit
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung