25.07.01 14:10 Uhr
 471
 

Neue Batterie erfunden - Zum Bedrucken geeignet

Die israelische Firma Power Paper hat eine neue Art von Batterien entwickelt, die nur 0,5 mm dick ist und sich zum Bedrucken eignet. Sie soll in Glückwunschkarten, Checkkarten, Mousepads und auch medizinischen Bereichen eingesetzt werden.

Sie braucht keine Ummantelung, ist ungiftig, nicht korrosionsgefährdet und produziert 20 mAh bei 1,5 V pro cm². Sie besteht aus drei Schichten: Anode, Kathode und einer geheimen Mixtur in der Mitte.

Die deutsche Firma KSW Microtech benutzt sie schon zur Überwachung der Temperatur von Blutkonserven. Hierbei überträgt jede Konserve angetrieben durch die neue Batterie ihre Temperatur auf einen nahegelegenen Computer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Batterie
Quelle: www.newscientist.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Fußball: Zuschauer stürmen Platz bei Spiel Senegal gegen Elfenbeinküste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?