25.07.01 13:20 Uhr
 95
 

Experiment im Bett simuliert Bedingungen im Weltraum

Ganz so spektakulär wie es sich auf dem ersten Blick anhört, ist es nicht. Forscher wollen die Bedingungen unter denen Astronauten in der Schwerelosigkeit leben und arbeiten müssen durch Bettruhe simulieren. Dazu werden zehn Testpersonen ins Bett gelegt.

Die Männer im Alter von 20 - 30 Jahren werden jeweils viermal für vier Wochen im Luft- und Raumfahrtmedizin Institut in einer 6° Kopftieflage ruhen und eine Diät zu sich nehmen, die 25% unter dem üblichen Tagesbedarf liegt.

Die Schräglage soll die Schwerelosigkeit simulieren, die Ernährung entspricht etwa dem, was Astronauten in der Umlaufbahn zu sich nehmen, da sie weniger Hunger verspüren.
Untersucht werden die Auswirkungen auf Knochen, Muskeln und den Kreislauf.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Bett, Experiment, Bedingung
Quelle: www.astronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland
Studie: Ein gebrochenes Herz kann genauso schwere Folgen haben wie ein Infarkt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?