25.07.01 13:20 Uhr
 95
 

Experiment im Bett simuliert Bedingungen im Weltraum

Ganz so spektakulär wie es sich auf dem ersten Blick anhört, ist es nicht. Forscher wollen die Bedingungen unter denen Astronauten in der Schwerelosigkeit leben und arbeiten müssen durch Bettruhe simulieren. Dazu werden zehn Testpersonen ins Bett gelegt.

Die Männer im Alter von 20 - 30 Jahren werden jeweils viermal für vier Wochen im Luft- und Raumfahrtmedizin Institut in einer 6° Kopftieflage ruhen und eine Diät zu sich nehmen, die 25% unter dem üblichen Tagesbedarf liegt.

Die Schräglage soll die Schwerelosigkeit simulieren, die Ernährung entspricht etwa dem, was Astronauten in der Umlaufbahn zu sich nehmen, da sie weniger Hunger verspüren.
Untersucht werden die Auswirkungen auf Knochen, Muskeln und den Kreislauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Bett, Experiment, Bedingung
Quelle: www.astronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?