25.07.01 12:06 Uhr
 24
 

Biowaffenkonvention durch US Administration in Gefahr

Wie auch beim Raketenabwehrprogramm und beim Kyoto Protokoll stößt jetzt Bushs Biowaffenpolitik auf Widerstände in der EU. Die US Regierung möchte nicht den Stand eines Dokumentes von 1972 verbessern, wie es die Europäer wünschen.

Im Gegenteil: Bush will Amerika auch mit Biowaffen 'verteidigen' können und lehnt daher die Haltung der EU Länder ab. Die BRD verlangt eine Einbeziehung der USA, die meisten andern europäischen Länder wollen auch ohne Zusage der USA unterzeichnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: laughing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Gefahr
Quelle: www.jungewelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?