25.07.01 10:39 Uhr
 20
 

Alicante: ETA-Terrorist flog beim Bombenbau in die Luft

Torrevieja: Wie die spanische Nationalpolizei informiert, kam gestern Dienstag der ETA-Terrorist Olaia Castresana ums Leben, als er in einer Wohnung in Torrevieja/Alicante eine Bombe manipulierte.

Zunächst hatte die alarmierte Feuerwehr an eine Explosion durch einen Gasaustritt geglaubt, erst nachdem die Trümmer des völlig zerstörten Appartements beseitigt waren, wurde der Grund für die Explosion entdeckt.

Weitere sieben Menschen wurden verletzt, da durch die Wucht der Detonation Teile der Hauswand abgelöst und in ein nahegelegenes Schwimmbad geschleudert wurden. Unter den Verletzten befinden sich auch vier Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Bombe, Terrorist, Luft, ETA, Alicante
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf
Hongkong: Fehlfunktion einer Riesen-Rolltreppe fordert 18 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?