25.07.01 10:38 Uhr
 128
 

Erste spanische Provinz promoviert 'Gay-Tourismus'

Als erste spanische Provinz wird Malaga verstärkt den Tourismus für das homosexuelle Kollektiv aus ganz Europa promovieren, so die Verantwortliche für Tourismus Maria Jose Lanzat.

Lanzat, die dem ‚Freedom Festival Torremolinos‘, einer Veranstaltung speziell für Homosexuelle beiwohnte; erklärte; dass der ‚Gay-Tourismus‘ noch wichtiger als der anderer Gruppen sei.

Der homosexuellen Gemeinschaft und speziell den Touristen wird eine besonders hohe Kaufkraft nachgewiesen, weshalb sich Malaga als erste Provinz besonders um diese Konsumenten bemüht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tourismus, Spanisch, Provinz
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?