25.07.01 10:32 Uhr
 21
 

US-Teenager surfen weniger als Erwachsene

US-amerikanische Teenager verbringen weniger Zeit im Internet als Erwachsene, sind kürzere Zeitspannen online und loggen sich seltener ein.


Nach Angaben des Marktforschungsinstitutes 'Cyber Dialogue' wissen Teenager eher was sie suchen. Erwachsene verbringen ca. drei mal so viel Zeit im Internet wie die zwölf bis 17 jährigen.

Ca. 75% aller US-Amerikaner zwischen zwölf und 17 Jahren loggen sich mindestens einmal im Monat ins Internet ein, von den Erwachsenen sind es jedoch nur 42%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: raygetz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Teenager, Erwachsen
Quelle: www.thestandard.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?