25.07.01 10:08 Uhr
 17
 

Abgenix und CuraGen entdecken Medikamenten-Targets

Die Biopharma-Unternehmen Abgenix Inc. und CuraGen Corporation gaben bekannt, dass ihre Wissenschaftler weitere 49 neue Medikamenten-Targets entdeckten, um Antikörper dagegen zu entwickeln.

Die Unternehmen prüften bisher über 30 Prozent ihrer 250 neuen Medikamenten-Targets, welche während ihrer Allianz identifiziert wurden. Jetzt werden Antikörper gegen diese potentiellen Targets entwickelt. Dabei werden Behandlungen von Krebs, Entzündungen und anderen Krankheiten erforscht.

Die Aktien von Abgenix fielen an der Nasdaq um 6,98 Prozent und schlossen bei 26,26 Dollar. Die Aktien von CuraGen fielen an der Nasdaq um 6,98 Prozent und schlossen bei 26,00 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Abgenix
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert
Niederländische Bahn spricht Fahrgäste nicht mehr mit "Damen und Herren" an
"Forbes"-Echtzeit-Ranking: Amazon-Chef schon wieder nicht mehr reichster Mensch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Die wahren Klimasünder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?